Skip to main content

Borkenkäfermonitoring

Gefahrensituation: letzte Eingabe am 22.11.2022  

Borkenkäfer Monitoring NRW Borkenkäfer Monitoring NRW
Aachen
Altenbeken
Bad Berleburg
Bad Münstereifel
Beddelhausen
Bielefeld
Blumenthal
Borgholzhausen
Coesfeld
Drasenbeck
Emsdetten
Großhau
Halle
Haltern
Hattingen
Hellenthal
Herscheid
Hilden
Hürtgen
Kirchhundem
Kreuztal
Marienheide
Medelon
Meschede
Monschau
Nachrodt
Neuenrade
Petershagen
Preußisch Oldendorf
Raffelsbrand
Rott
Schermbeck
Schmallenberg
Siegburg
Sintfeld
Sundern
Zweifall
Wöchentliches Befallsarchiv
  KW  



Die rechts angezeigte Karte als Grafik speichern

Klicken Sie mit rechts auf die verkleinerte Vorschau der Karte und wählen Sie "Grafik speichern unter...".

Sollten Sie rechts neben diesem Text keine Grafik sehen, dann unterstützt Ihr Browser diese Funktion leider nicht.

Bedeutung der Kartenfarben

grün = Entwarnung

gelb = Vorwarnstufe

rot = Gefahrenstufe (es ist mit Stehendbefall völlig gesunder Fichten zu rechnen)

rot + Schraffur = festgestellter frischer Stehendbefall*

* = 2018 und 2019 trat Stehendbefall bereits bei sehr geringen Buchdruckerdichten unterhalb der Warnschwelle (3.000 Buchdrucker / Woche und Falle) auf, da Fichten nicht in der Lage waren Borkenkäfer durch Harz unschädlich zu machen

Funktionsweise der Karte

Fahren Sie mit der Maus über einen Fallenstandort, so erhalten Sie den 3-Wochen-Trend der jeweiligen Falle.

Klicken Sie auf den Link "Grafik Jahresverlauf", so erhalten Sie ein PDF-Dokument mit den Fangzahlen der gewählten Falle des gesamten aktuellen Jahres.


» Seite drucken